How to make... ein Gratin Dauphinois

Hallo Ihr Süßen,
Heute möchte ich Euch zeigen wie ich mein Lieblingsgratin zaubere.

Der Gratin hat mir mein ehemaliger Küchenchef beigebracht.

Als erstes nehmt Ihr eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe. Diese hackt Ihr ganz fein und schwenkt sie kurz in Butter.


Kartoffeln schällen und mit der kleinsten Raffel in dünne Scheiben schneiden.


Dann nehmt Ihr eine Gratin Form, kurz einfetten und eine Schicht Kartoffeln auslegen.


Die Schicht Kartoffeln salzen, pfeffern und eine kleine Schicht von den Zwiebeln darauf. Dies wiederholt Ihr bis die Form voll ist.



Dann bei ca. 180'C in Ofen. Nach und nach mit der Fleischgabel oder spitzigem Messer hinein stechen um zu sehen ob die Kartoffelscheiben weich sind. Dies kann je nach dicke der Scheiben bis zu 40min. dauern.


Der Gratin passt ideal zu einer Entenbrust an Orangensauce (mein Lieblingsessen) auch ein Schweinsfilet an einer Morchelsauce passt hervorragend dazu. Ihr seht der Gratin ist sehr flexibel ;-)

So ich wünsche Euch viel Spass beim nachkochen.

Liebe Grüsse
Jasmin



Kommentare:

  1. KÖSTLICH meine Liebe... jedoch kommt da kein Salz dran!?! Muss das so?

    ich drück dich
    R.

    AntwortenLöschen
  2. ohhuhhhh das sieht soooooooooooo lecker aus.. yummmieeeee...
    darauf hätte ich jetzt auch Lust..
    ich wünsche Dir einen tollen Wochenstart..
    gggggggglg Susi

    AntwortenLöschen